Kroatien » Dalmatien » Ugljan
Eine kleine Hafenortschaft im Nordostteil der gleichnamigen Insel, 11 km nordwestlich von Preko. Kleinere Jachten können an der Innenseite des Wellenbrechers anlegen. Der Ankerplatz für größere Jachten liegt südöstlich des kleinen Hafens.

Auf der Landzunge, die den Hafen von der Nordseite abschließt, steht ein altes Franziskanerkloster (1430) mit einer einschiffigen gotischen Kirche (1447). In die Wände des Kreuzgangs sind interessante romanische Kapitelle eingebaut. Im Ort entdeckt man mehrere bescheidene Sommerhäuser einstiger Patrizierfamilien aus Zadar. Neben der Batalaza-Bucht fand man Reste einer römischen Villa. Südöstlich des Orts, auf der Anhöhe Kuran, liegen Reste einer prähistorischen Wallburg.

Der schönste Sandstrand liegt an der Muline-Bucht. In Ugljan gibt es mehrere Restaurants, in denen einheimische Spezialitäten angeboten werden.
Ugljan Ugljan
Ugljan
Ugljan Ugljan
Ugljan
TOPlist